Ratgeber

iPhone startet immer neu – so löst du das Problem

iPhone startet immer wieder neu

Das iPhone ist ein alltäglicher Begleiter - ganz egal, ob Fotografieren, Nachrichten schreiben oder mit der Familie in Kontakt bleiben. Besonders ärgerlich ist es, wenn das iPhone immer wieder neu startet oder beim Apple Logo hängen bleibt und wichtige Funktionen nicht nutzbar sind. In den meisten Fällen liegt nur ein kleiner Fehler vor und lässt sich schnell und einfach beheben. In diesem Beitrag erklären wir dir, wie dieser Fehler entsteht und was du dagegen tun kannst.

Inhaltsverzeichnis

Warum startet mein iPhone die ganze Zeit neu?

1. Defekter Akku

Bei folgenden Problemen kann eine Bootschleife entstehen:

  • zu viel Spannung im Inneren des Smartphones
  • kein originales Zubehör verwendet
  • Akku defekt

Hierbei wird die Stromversorgung kurzzeitig zwischen Batterie und Komponenten unterbrochen, wodurch es zum Neustart kommt. Ein Akkuwechsel schafft dir Abhilfe.

Wenn du dich noch in der Garantie befindest, kannst du dein Handy dem Hersteller zusenden. Ist die Garantie bereits abgelaufen, kannst du den Batterie direkt bei Apple, einer Apple zertifizierten Werkstatt oder einer freien Werkstatt, wie z. B. iPhoneExpressReparatur.de austauschen lassen.

Wenn du dich noch in der Garantie befindest, kannst du dein iPhone dem Hersteller zusenden.

Gerade bei älteren iPhone Modellen ist auch ein eigenständiger Akkutausch schnell und problemlos erledigt. Wenn du also Geld sparen möchtest und ein wenig technisches Know-how hast, kannst du den Akku z. B. mit einem Akku Reparaturset von iPhoneDisplayProfis.de selbstständig austauschen. Du erhältst ein passendes Werkzeugset, Akku-Klebepads und je nach Modell eine Klebedichtung.

iPhone X Akku Reparaturset

2. Fehlerhafte Apps oder Software

Auch Fehlerhafte Apps können diesen Fehler verursachen. Möglicherweise ist eine App nicht mit deiner iOS Softwareversion kompatibel. Wenn du noch die Möglichkeit hast, empfehlen wir dir auf jeden Fall ein Backup durchzuführen. Nach der Sicherung kannst du dein Mobiltelefon auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Beachte, dass hier alle Daten von deinem Apple Gerät gelöscht werden.

Danach kannst du dein Handy neu aufsetzen und das neuste Backup auf dein iPhone spielen. Im nächsten Schritt ist es empfehlenswert, ein Software-Update durchzuführen, danach geht das Handy von selbst neu an. So gehst du dafür vor:

  • Einstellungen > Allgemein > Softwareupdate > Laden und installieren

Anschließend sollten alle auf dem Smartphone befindlichen Apps aktualisiert werden. So aktualisierst du Apps über den App Store:

  • App Store öffnen > Updates > Alle aktualisieren

3. iPhone startet neu nach Displaytausch – defekter Lichtsensor

Wenn der Bildschirm nach Display- oder Akkutausch das Apfel Logo anzeigt, liegt das Problem vermutlich am Lichtsensor. Entweder ist dieser nicht richtig angeschlossen, ein Kabel hat sich leicht gelöst oder das Lichtsensor Kabel ist defekt. Öffne das Mobiltelefon nochmals und prüfen die Stecke auf mögliche Beschädigungen.

Ist dieses defekt, bekommt man das Ersatzteil schon ab 29,90 €. Selbstverständlich kann auch eine Werkstatt den Lichtsensor problemlos austauschen. Bei den neueren Modellen ab dem iPhone X ist dies allerdings problematisch. Die Face ID hängt oben mit dem Frontkamera-Modul zusammen. Wird der Lichtsensor getauscht, funktioniert die Face ID anschließend nicht mehr.

Der Apple Support oder Apple zertifizierte Werkstätten bieten solche Reparaturen nicht an.

4. iPhone hängt beim Apple Logo – Fehler 14 / Fehler 1110 (ab iOS 15)

Der häufigste Fehler, warum das iPhone beim Logo hängen bleibt, ist ein zu voller Speicher. Das Handy startet immer neu, kommt jedoch nicht über das Apfel Logo hinaus. Smartphones installieren regelmäßig Updates von sämtlichen Apps und des iOS Betriebssystems.

Bei der täglichen Nutzung des Smartphones speichern sich automatisch Cache-Dateien ab. Cache Dateien sind zwischengespeicherte Dateien, welche dafür sorgen, dass z. B. eine Webseite beim nächsten Besuch nicht so lang lädt.

Das iPhone warnt einen nicht vor einem vollen Speicher. Wenn das Handy in der Bootschleife hängt, ist es in den meisten Fällen schon zu spät. Dieses Problem selbstständig zu lösen, ist so gut wie unmöglich. Es gibt diverse Softwares, welche versprechen, dir bei dieser Angelegenheit weiterhelfen zu können. Schaust du dir die Bewertungen genauer an, wirst du feststellen, dass die Tools keinen Erfolg bringen.

Dieser Fehler ist ein bekanntes iPhone Problem. Wir empfehlen dir, auf jeden Fall Hilfe vom Profi aufzusuchen. Selbstständige Versuche, das Handy zu retten, führen häufig zum vollständigen Datenverlust. Bei einer Datenrettung können wir dir sowohl beim Fehler 14, als auch beim Fehler 1110 zuverlässig weiterhelfen. Aktuell liegt unsere Erfolgschance, wieder an deine Daten zu kommen, bei 95 %. Melde dich gerne bei unserem Kundensupport, damit wir dich beraten können.

10 thoughts on “iPhone startet immer neu – so löst du das Problem

  1. Dominic Tairi sagt:

    Guten Tag Das problem ist ich kann kein backup oder softwareupdate durchführen, weil in dieser Zeit das Iphone von selbst immer ausschaltet und neustartet. Was soll ich machem

    1. Jennifer Streck sagt:

      Hallo Dominic,
      ist der Speicher deines iPhones ebenfalls voll gewesen? Dann bleibt nichts anderes übrig, als eine Fachwerkstatt aufzusuchen, um eine Datenrettung durchzuführen bzw. das Gerät auch wieder zum Laufen zu bekommen. Eine Datenrettung / Instandsetzung liegt derzeit bei 449,90 €. Über den folgenden Link kannst du eine Erst-Diagnose für dein iPhone buchen: https://www.iphoneexpressreparatur.de/iphone-fehler-diagnose/

    2. Leni sagt:

      Habe selbiges Problem seit IOS 16.1.1,
      am Anfang ging es noch für ca 2 Wochen jetzt seit 2 Tagen aus dem nichts,
      startet es immer von alleine neu und geht dann 2/3 Minuten dann geht es aus,
      Speicher habe ich noch mehr als genug frei.
      Habe keine Updates in den letzten 2 Wochen oder sonstiges gemacht.
      Wie konntest du dein Problem lösen?
      LG

      1. Jennifer Streck sagt:

        Hallo Leni,
        das Problem tritt nach dem Software-Update zu iOS 16.1.1 derzeit sehr häufig auf. Aber ein Soft Reset kann in den meisten Fällen schon Abhilfe schaffen. Das funktioniert je nach Modell etwas anders, ich habe dir einen Beitrag von unseren Kollegen rausgesucht, wo beschrieben wird, wie du einen Neustart durchführen kannst:
        https://www.iphonedisplayreparatur.com/ratgeber/iphone-soft-reset-neustart-erzwingen/

        1. Leonie sagt:

          Ich habe dies gemacht und es tritt bei mir immernoch auf. Ich hab das selbe Problem wie Leni.

          1. Jennifer Streck sagt:

            Hallo Leonie, hast du die neuste iOS Version auf deinem iPhone installiert? Manchmal kann es auch helfen, das iPhone in den Wiederherstellungsmodus zu versetzen und die Software über iTunes neu aufzuspielen. Vorher solltest du ein Backup machen, da bei der Wiederherstellung das iPhone in die Werkseinstellungen zurückgesetzt wird.

      2. Jenny sagt:

        bei mir gings ab dem 24.11. los

  2. Jenny sagt:

    Ich habe das Problem ebenso ca. zwei Wochen nach IOS 16.1.1. alle paar Minuten Telefon aus und Neustart. Am Wochenende hoffte ich auf Rettung mit Softwareupdate 16.1.2. aber leider gibt es das problem immer noch. Wie ging es bei euch weiter? Ist euer Problem weg? Ich habe wirklich alles probiert was im Netz zu finden war. Es nervt sooo hart! Hiiilfe

  3. Paddy sagt:

    Hallo, bei meinem
    iPhone X tritt das Problem auch auf. Keine Umbauten, nur die Software vor kurzem altualisiert. Auf einmal im Betrieb geht das Handy aus und seither in der Dauerschleife gefangen. Kann doch nicht sein, das ich jetzt hunderte Euros beim
    Fachmann lassen soll, wenn klar ersichtlich ist, dass diese Probleme seit der letzten Software Aktualisierung auftreten.
    Ich bin ratlos und enttäuscht

    1. Jennifer Streck sagt:

      Hallo Paddy,
      ja, das ist super ärgerlich. Aktuell tritt dieses Problem sehr häufig nach einem iOS Softwareupdate auf. Hast du schon einen Soft Reset, also Neustart versucht? Wenn du ein aktuelles Backup deines iPhones hast, kannst du versuchen, dein iPhone in den Wiederherstellungsmodus zu versetzen. Du kannst dein iPhone so in die Werkseinstellungen zurücksetzen und dann das iPhone mit dem Backup neu einrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert